Zum Hauptinhalt springen

Spezialisten (m/w/x) für den Einkauf im Infrastrukturellen Gebäudemanagement – Schwerpunkt Reinigung & Pflege Außenbereich

In der Zentrale der Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben – Anstalt des öffent­lichen Rechts – sind im Stabs­bereich Ein­kauf am Arbeitsort Hannover (Möckern­straße 30) oder am Arbeitsort Berlin (Fasanen­straße 87) folgende zwei Arbeits­plätze unbefristet zu besetzen:

Spezialisten (m/w/x) für den Einkauf im Infrastrukturellen Gebäudemanagement – Schwerpunkt Reinigung & Pflege Außenbereich

(Kennziffer VOEK 4312+4350, bewertet nach Entgeltgruppe 11 TVöD Bund)

Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

  • Federführung bei der Erstellung von Vergabe­unter­lagen (insbe­sondere Vertrags­bedingungen, Leistungs­beschrei­bung und -verzeichnis, Preis­blätter, Vor­kalku­lation) in Zusammen­arbeit mit den Fachsparten
  • Beratung der Fach­sparten bei der Beschaf­fung von Dienst­leistungen für das Infra­struktu­relle Gebäude­management (IGM) – Schwerpunkt Reini­gung & Pflege im Außen­bereich – unter Berück­sichtigung aller rele­vanten Rahmen­bedingungen (z. B. Wirt­schaft­lich­keits­aspekte, Nach­haltig­keit, Alter­nativ­produkte etc.)
  • Analyse des Beschaffungs­bedarfs und Planung der damit verbun­denen Beschaf­fungs­maßnahmen
  • Unterstützung der Vergabe­stellen bei der Beant­wortung von Bieter­innen- und Bieter­fragen und fach­liche Beur­teilung der einge­gangenen Angebote

Auf diesem Arbeits­platz fallen gelegent­lich Dienst­reisen im gesamten Bundesgebiet an.

Sie bringen mit:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) mit Fach­richtung Facility Manage­ment bzw. Fach­richtung Betriebs­wirt­schaft mit Schwer­punkt Immo­bilien­wirt­schaft oder auf andere Weise erworbene gleich­wertige Fach­kennt­nisse und Erfahrungen
  • Marktspezifische Kenntnisse im Infra­struktu­rellen Gebäude­manage­ment, idealer­weise mit Schwer­punkt auf die Pflege von Grün­anlagen und/oder sonstigen Außen­bereichen
  • Erfahrungen im Vertrags­manage­ment sind von Vorteil
  • Grundkenntnisse des öffent­lichen Vergabe­rechts (UVgO, VgV, GWB, BHO)
  • Kenntnisse im Vertragsrecht bzw. juristische Erfahrungen wünschenswert
  • Praktische Erfahrung bei der Erstellung / Vorbe­reitung von Aus­schrei­bungs­unter­lagen bzw. bei umfang­reichen Kalku­lationen, der Angebots­erstellung und Auftrags­erteilung für gleich­wertige Leistungen sind wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS Office (insbe­sondere Word, Excel)
  • Anwendungskenntnisse in SAP (insbesondere ERP und SRM) oder anderen Bestell- und Waren­wirt­schafts­systemen sind von Vorteil

Weitere Anforderungen sind:

  • Gründliche und sorgfältige Arbeits­weise bei hoher Zuver­lässig­keit
  • Gutes Organisations­geschick, Befähi­gung zum wirt­schaft­lichen Denken und Handeln
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausge­prägte Kommu­nikations­fähigkeit
  • Kunden- / adressatenorientiertes Verhalten, ausge­prägtes und ziel­orien­tiertes Verhandlungsgeschick
  • Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähig­keit, Entschei­dungen zu treffen und Ver­antwortung zu übernehmen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und abwechs­lungs­reiche Tätig­keit mit allen Vor­teilen eines großen öffent­lichen Arbeitgebers.
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der Gleit­zeit und eine familien­freund­liche Work-Life-Balance.
  • Eine individuelle Einarbeitung, die durch erfahrene Kolle­ginnen und Kolle­gen begleitet wird.
  • Fortbildungsangebote sowie beruf­liche Weiter­entwicklung.
  • Vorhandene Parkgelegenheiten.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähi­gung und fach­licher Leistung. Bei gleicher Eig­nung werden schwer­behinderte Menschen nach Maß­gabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Gehen entsprechende Bewer­bungen ein, wird für den jewei­ligen Arbeits­platz geprüft, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten (insbe­sondere Anfor­derungen des Arbeits­platzes, gewünschte Gestal­tung der Teil­zeit) entsprochen werden kann.

Die Einstellung für die Arbeits­plätze mit der Kennziffer VOEK 4312+4350 erfolgen unbefristet nach Entgeltgruppe 11 TVöD Bund.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Bewerbungen mit den üblichen Unter­lagen (Moti­vations­schreiben, Lebens­lauf, Zeug­nisse, Arbeits­zeug­nisse, Urkunden etc.) richten Sie bitte unter Angabe der Kenn­ziffer VOEK 4312+4350 bis zum 15. Januar 2019 an

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Sparte Organisation und Personal
Ellerstraße 56, 53119 Bonn

oder nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mail­bewerbung an
Bewerbung-Zentrale@bundesimmobilien.de. In diesem Falle fassen Sie bitte Ihre Bewer­bungs­unter­lagen in einer Datei zusammen. Der Anhang einer E-Mail­bewerbung sollte nicht größer als 9 MB sein.

Als Ansprechpersonen stehen Ihnen Frau Wilknitz (fach­lich) unter der Tele­fon­nummer 0711 248926-106 oder Frau Jänchen (personal­recht­lich) unter der Tele­fon­nummer 0228 37787-756 gerne zur Verfügung.

Spezialisten (m/w/x) für den Einkauf im Infrastrukturellen Gebäudemanagement – Schwerpunkt Reinigung & Pflege Außenbereich

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Hannover
Vollzeit
Bachelor (Uni/FH)
Diplom (Uni/FH)

Veröffentlicht am 16.01.2019