You are here

Auszeichnungen für Abschlussarbeiten: BME-Hochschulpreis

Der „BME-Hochschulpreis“ zeichnet herausragende Diplom-, Master- und Staatsexamensarbeiten in den Bereichen Beschaffung, Materialwirtschaft, Supply Chain Management und Logistik aus. Der Auftrag des BME ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs und die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Praxis zu fördern sowie den Studierenden die weitere akademische Karriere und den Berufseinstieg zu erleichtern.
Veröffentlicht am 08.09.2020

banner

Foto: BME e.V.

Bewerbungen sind bis zum 15. Dezember 2020 möglich

Auch in diesem Jahr sucht der Fachverband kluge und einfallsreiche Köpfe, die mit spannenden Themen einen Mehrwert für Einkauf und Logistik schaffen. Teilnahmeberechtigt sind Diplom-, Master und Staatsexamensarbeiten zum Themenkomplex Beschaffung, SCM und Logistik, die an einer deutschsprachigen Universität, (Fach-)Hochschule oder einer vergleichbaren Bildungseinrichtung abgeschlossen wurden. Eingereicht werden können Arbeiten, die mit „sehr gut“ oder mit Auszeichnung bewertet wurden. Bachelorarbeiten sind nicht zugelassen. Die Arbeiten sind ausschließlich über den betreuenden Lehrstuhl bzw. die betreuende Professur bis zum 15. Dezember 2020 einzusenden an: bianka.blankenberg@bme.de.

Die Preise

Über die Vergabe entscheidet die Jury des „BME-Hochschulpreises“. Es werden zwei Preise ausgelobt in den Kategorien „Uni-Abschlussarbeiten“ und „FH-Abschlussarbeiten“. Der Hochschulpreis ist pro Kategorie mit 2 000 Euro dotiert. Das Preisgeld wird hälftig auf den Preisträger und den betreuenden Lehrstuhl/die betreuende Professur aufgeteilt. Die Preisträger werden zum 14. Wissenschaftlichen Symposium „Supply Management“ des BME (08.-09. März 2021, Mannheim) eingeladen und im Rahmen der Abendveranstaltung geehrt. Die Preisträger und die betreuende Professur erhalten jeweils eine Gastkarte für das 56. Symposium Einkauf und Logistik des BME in Berlin.

Vorteile auf einen Blick

  • Förderung vom wissenschaftlichen Nachwuchs sowie der Zusammenarbeit zwischen Forschung und Praxis
  • Vorteil bei der weiteren akademischen Karriere
  • Auszeichnung der besten Abschlussarbeit mit einem Preisgeld in Höhe von 1000 Euro

Weitere Informationen hier: BME-Hochschulpreis

Kontakt: bianka.blankenberg@bme.de , Tel.: 0 61 96/58 28-108


Das könnte Sie auch noch interessieren:

Finden Sie Ihren neuen Job im Einkauf

Melden Sie sich für den Newsletter an